Clueso – Neuanfang mit Persönlichkeit

Abgelegt unter ++Premium Posts++, Aktuelles, Externe News, Musik

Clueso - Neuanfang Mit PersönlichkeitClueso ist längst kein Unbekannter mehr in der deutschen Musiklandschaft. Dabei hat der 36-Jährige mehrfach das Genre gewechselt, sich zuletzt dann von seiner Begleitband getrennt. Jetzt ist das neue Studioalbum erschienen. Der Titel: Neuanfang. Und der Name ist Programm. Es ist eben viel passiert seit seinem letzten Fulllength-Release „Stadtrandlichter“: Neues Label, neues Management, neuer Produzent, neues Leben. Kein Wunder hört man bereits jetzt Stimmen, die sagen, „Neuanfang“ sei sein bisher persönlichstes Album. Fans von ehrlicher, handgemachter Musik dürfte das freuen, denn für Künstler wie Clueso sind sein Leben und die Musik untrennbar miteinander verknüpft. Einschneidende Erlebnisse werden zu Songs mit Persönlichkeit, zu Texten, die den Zuhörer mit auf eine Reise nehmen, zu Bekenntnissen, zu Poesie.

Ein Album wie ein Frühjahrsputz

Für seinen „Neuanfang“ hat der Singer und Songwriter aus Erfurt ordentlich aufgeräumt in seinem Leben. Die Songs handeln vom Erwachsenwerden, von Selbstständigkeit und Unabhängigkeit, vom Scheitern in der Liebe und im Leben, von Trennung und – in letzter Konsequenz logischerweise – Neuanfängen. Das schlägt sich auch im Sound von Clueso nieder. Ein neuer Produzent mit einer neuen Herangehensweise an Klang und Aufnahmen: Maximal zweimal durfte der Künstler seine Songs im Studio einsingen, auf komplexe Effekte und komplizierte Akkorde musste er bei seinen Kompositionen verzichten. Hat textlich, wie musikalisch aussortiert und ausgekehrt, hat Hausputz betrieben. Seiner Musik tut das unglaublich gut. „Neuanfang“ ist zwar minimalistischer, als seine vorherigen Alben, tragen aber immer noch die unverkennbare, philosophische, lebensbejahende Clueso-Handschrift. Davon zeugt schon der gleichnamige Titelsong, der außer als Stream und Download auch als signierte Limited-Edition-7″ auf Vinyl erhältlich ist: Es ist nie zu spät für einen Neuanfang.

„Neuanfang“ am 14. Oktober 2016

Seit dem 14. Oktober ist nun das 10-Songs-starke Album als CD, auf Platte, zum Download und im Deluxe-Edition-Set ebenfalls im Handel. Auch die Tourtermine stehen bereits fest. Wer auf lauschigere, persönlichere Konzerte steht, sollte sehen, dass er einen der ersten Auftritte mitnimmt, denn für den Auftakt hat sich Clueso zu einer Clubtour entschieden, bevor er direkt im Anschluss die kleineren Locations gegen die großen Bühnen der Republik eintauscht:

19.12.2016 Salzburg (Rockhouse)
20.12.2016 Darmstadt (Centralstation)
01.02.2017 Wien (Wuk)
02.02.2017 München (Muffathalle)
03.02.2017 Stuttgart (Im Wizemann)
05.02.2017 Berlin (Astra Kulturhaus)
06.02.2017 Hamburg (Große Freiheit)
08.02.2017 Leipzig (Täubchenthal)
09.02.2017 Köln (Gloria)
12.02.2017 Zürich (Kaufleuten)
13.02.2017 Erfurt (Stadtgarten)
14.02.2017 Erfurt (Stadtgarten)
24.09.2017 Bielefeld (Ringlokschuppen)
27.09.2017 Frankfurt (Jahrhunderthalle)
28.09.2017 Stuttgart (Liederhalle / Beethovensaal)
30.09.2017 Würzburg (Posthalle)
01.10.2017 Hannover (Capitol)
02.10.2017 München (Zenith)
05.10.2017 Berlin (Tempodrom)
06.10.2017 Leipzig (Haus Auensee)
09.10.2017 Köln (Palladium)
12.10.2017 Saarbrücken (Garage)
13.10.2017 Bremen (Pier 2)
14.10.2017 Hamburg (Sporthalle Hamburg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen