Gone, but not forgotten: Udo Jürgens

Abgelegt unter ++Premium Posts++, Aktuelles, Musik, Star Blog

Gone, But Not Forgotten: Udo JürgensEs ist die dritte Tribute-Veröffentlichung, die Sony Music im November 2016 anlässlich des zweiten Todestages von Udo Jürgens und des 50. Jubiläums seines Eurovision-Songs „Merci, Cherie“ veröffentlicht. Passender Weise trägt das Doppel-Album den Titel „Merci, Udo“. Und Sony fährt mit dem Gedenk-Release zu Ehren eines der größten, deutschen Künstler schwere Geschütze auf. Die Platte wird in vier unterschiedlichen Versionen erhältlich sein: Als Standard-Doppel-CD, als 3-CD-Premium-Edition, als 3-DVD-Box und sogar als 3-Vinyl-Box. Damit wird „Merci, Udo“ das erste Schallplattenrelease des Labelgiganten seit 12 Jahren.



„Merci, Udo“ ist Sony’s Überraschungspaket für die Fans

Am 30. September 2016 wäre Udo Jürgens 82 Jahre alt geworden. Bis zu seinem überraschenden Tod 2014 war er stets musikalisch aktiv, ließ sich nie in Schubladen stecken und war einer der Stützpfeiler der deutschen Musikszene. Irgendwo zwischen Schlager und Blues, Poprock und Jazz kreierte Udo Jürgens Kompositionen, die heute Kultstatus haben. Und diese Klassiker seiner Karriere vereint Sony Music nun auf „Merci, Udo“. So finden sich auf dem Album neben bekannten Songs wie „Ich war noch niemals in New York“, „Griechischer Wein“ oder „Aber bitte mit Sahne“ auch seltene Originalaufnahmen und bisher unveröffentlichte Interpretationen. Auf den DVDs werden die Gesangsaufnahmen durch Mitschnitte von Live-Auftritten Jürgens‘ ergänzt. Auch hier wartet Sony mit einigem unbekanntem, raren Material auf und setzt mit Originaldokumentationen aus den Jahren 1969 und 1989, sowie Konzerten in voller Länge neue Maßstäbe in Sachen Bonus-Material.


Mit „Merci, Udo“ dürfte Sony ein musikalischer Clou gelingen. Die Fans erwarten das für den 25. November 2016 angekündigte Album bereits seit Bekanntwerden der Veröffentlichung sehnsüchtig. „Merci, Udo“ ist nach „Udo Jürgens – Das letzte Konzert – Zürich 2014“ (März 2015) und „Best of live – Die Tourneehöhepunkte Vol. 2“ (Nov. 2015) das dritte, posthume Release zu Ehren des Ausnahmekünstlers Udo Jürgens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen