Laura Wilde und das ungarische Blut

Abgelegt unter ++Premium Posts++, Aktuelles, Externe News, Musik

Laura Wilde Und Das Ungarische BlutAls deutsche Schlagersängerin ist Laura Wilde inzwischen aus der Musik nicht wegzudenken. Dabei lag die Musik bereits in der Wiege. Die Großmutter von Laura Wilde stammt aus Ungarn und hat eine große Leidenschaft zur Musik entwickelt. Ihr Interesse galt insbesondere dem deutschen Schlager.

Die ersten Schritte in der Musik


In ein Konservatorium schrieb sich Laura Wilde im Alter von elf Jahren ein. Neben dem klassischen Gesangsunterricht erhielt sie dort Klavierunterricht. Bereits in jungen Jahren gewann sie einige Wettbewerbe mit ihrer Stimme. Zudem erfuhr sie, wie die Arbeit rund um die Studioaufnahmen funktioniert. Im Jahr 2008 bewarb sie sich bei Uwe Busse, dem bekannten Sänger und Produzenten. Darauf basierend kam es in der Folgezeit zur Produktion des ersten Album. Am 30. Oktober 2010 kam es zur Fernsehpremiere von Laura Wilde und ihrer ersten Single. Diese fand in der Sendung „Willkommen bei Carmen Nebel“ statt.

Der weitere berufliche Weg

Das Debütalbum „Fang Deine Träume ein“ erschien im Jahr 2011. Im gleichen Jahr erhielt sie die Auszeichnungen in Form des Smago-Awards sowie den Leserpreis „Mein Star des Jahres“. Auch das zweite Album „Umarm die Welt mit mir“ entstand im Jahr 2013 in Zusammenarbeit mit Uwe Busse. Allerdings gehen die beiden seit den ersten Monaten des Jahres 2014 getrennte Wege, da sie die Zusammenarbeit aufgaben. Nunmehr arbeitet Laura Wilde mit dem Songwriter und Produzenten Rainer Kalb zusammen. Schon bei den ersten Alben lag seine Zuständigkeit auf den Arrangements und weiteren Aufgaben. Daher arbeitete Laura Wilde mit ihm zusammen am dritten Album „Verzaubert“, das seit März 2015 erhältlich ist. Einige Texte stammen von der Sängerin.

Das Jahr 2016

Inzwischen hat sich Laura Wilde erneut mit neuen Titeln beschäftigt. Etwa Mitte August erscheint das neue Album „Echt“. Vorab veröffentlicht ist der Titel „Blumen im Asphalt“. Anlässlich dieser Veröffentlichung geht Laura Wilde auf große Autogrammstunden-Tour. Täglich stehen im August über einen Zeitraum von zwei Wochen bis zu drei Städte in Deutschland auf dem Terminplan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen