Vanessa Mai – ihre neue Zeit

Abgelegt unter Aktuelles, Events, Musik, Star Blog

Begonnen hat die Geschichte einst mit der deutschen Schlagerband Wolkenfrei. Deren Heimat befand sich in Aspach bei Backnang. Seit dem Jahr 2015 ist die frühere Frontsängerin Vanessa Mai unterwegs, die inzwischen ihren Künstlernamen ablegte.

Wie es mit Wolkenfrei begann

Nachdem Jahre zuvor die Marc-Fischer-Band unterwegs war, benannte sich die Band im Jahr 2011 um. Nunmehr konzentrierten sich die Bandmitglieder auf den Schlager. Jedoch änderte sich die Zeitrechnung im Sommer 2012. Die damalige Frontfrau Wanner hörte aus gesundheitlichen Gründen auf. Auf die Frage, wer die Position nun einnehmen soll, fand die damaligen Bandmitglieder Marc Fischer und Stefan Kinski bei einem Konzertbesuch im Aspacher Sonnenhof eine Antwort. Im Publikum befand sich Vanessa Mai. Deren Vater war ein Mitglied im Musik-Express, der Hausband. Diese Gelegenheit ließen sich die beiden nicht entgehen und warben Vanessa Mai als Frontfrau an.

Vanessa Mai - Ihre Neue Zeit

Die ersten Veröffentlichungen

Im Juli 2013 kam es zur Veröffentlichung von „Jeans, T-Shirt und Freiheit“, der Debutsingle. Nur wenige Monate später folgte im November bereits mit dem smago Award die erste Auszeichnung. Diese erhielt die Band als Hit-Tipp für das Jahr 2014. Wenige Tage beziehungsweise wenige Wochen nach dem Jahreswechsel folgten mit der zweiten Single und dem Studioalbum die nächsten Veröffentlichungen. Als Autoren waren bei dem Album Thomas Rosenfeld, Tobias Reitz und Fredi Malinowski von Fantasy tätig. Ihre Arbeit war so erfolgreich, dass sich das Album in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Albumcharts platzierte.

Veränderungen bei Wolkenfrei

Anfang Februar kam es zur letzten Veröffentlichung der letzten Singleauskopplung aus dem Debütalbum. Zum gleichen Zeitpunkt erfolgte die Ankündigung eines neuen Studioalbums. Dann jedoch kehrten Stefan Kinski und Marc Fischer der Musik dem Rücken. Von dem Zeitpunkt an trat Vanessa Mai als Wolkenfrei nur noch allein auf und unter ihrem richtigen Namen auf. Mittlerweile hat sie bereits ein weiteres Studioalbum veröffentlicht. Dabei handelt es sich zum einen um das Album „Wachgeküsst“, aus dem sie die Single „Wolke 7“ im Mai 2015 veröffentlichte. Inzwischen arbeitet sie am dritten Studioalbum, das unter dem Titel „Für Dich“ erscheint.

Im Zeitraum von September 2016 bis November 2016 geht Vanessa auf große „Für Dich-Tournee“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen