Michael Ulm – ein neues Jahr und ein neues Leben

Abgelegt unter ++Premium Posts++, Aktuelles, Musik

Michael Ulm – Ein Neues Jahr Und Ein Neues LebenFür den Künstler Michael Ulm ist Musik die Sprache einer Leidenschaft, der er nun mittlerweile seit mehr als drei Jahrzehnten nachgeht. So lange stand er auf der Bühne und doch fängt Michael Ulm jetzt ein neues Leben an.

Wie alles begann

Begonnen hat sein Weg zur Musik bereits im Alter von 8 Jahren. Schon ziemlich früh war zudem klar, dass er die Fähigkeit des autodidaktischen Handelns und Denkens besitzt. Im Jahr 1980 hat Michael Ulm im Alter von 12 Jahren zum ersten Mal vor Publikum gesungen. Inzwischen spüren die Menschen seine Begabung nicht nur beim Singen, sondern auch beim Spielen von Instrumenten. Es handelt sich in diesem Fall um das Schlagzeug, Bass, Klavier sowie um die Gitarre. Neben den Kompositionen widmet er seine Aufmerksamkeit dem Texten und dem Produzieren.

Der weitere Verlauf seiner Karriere

Seine weitere Arbeitszeit verbringt er als Musiker und Sänger. Dabei führt es ihn im Ruhrgebiet zu verschiedenen Cover-Bands. Mit der Zeit entschloss er sich, einen anderen Weg zu gehen. Daher widmete er sich ab dem Jahr 2007 dem deutschen Popschlager. Bereits sein erster Titel „Adios Amor“ brachte ihm den erhofften Erfolg. Es kam zur Veröffentlichung des Titels auf dem Sampler „DJ’s liebsten Kind“. Vertreten war der Titel zudem über mehrere Wochen bei WDR 4 und den Partyschlager-Charts.

Viele Auftritte folgen

Auch mit der Veröffentlichung „Schick mir einen Engel“ schlägt er schnell den Erfolgsweg ein. Entstanden ist der Titel in Zusammenarbeit mit Thomas Michael Lackmann. Mit der Empfehlung der erneuten Platzierung in den DJ-Charts wird in ihm ein neuer Geheimtipp gesehen. Es kommt zu Auftritten mit der Band Nachtflug und auch im internationalen Raum. Bei einer der Tourneen trat er im Vorprogramm von Michael Wendler auf. Zu weiteren Veröffentlichungen gehören Titel wie

Schick mir einen Engel
Zeit für Gefühle
Irgendwann.

Was kommt?

Ende November 2015 hat Michael Ulm dann verkündet, dass er seinen Abschied von der Bühne plant. Mit dem Beginn des Jahres 2016 zieht er sich in den Hintergrund zurück. Der Schwerpunkt seiner Arbeit wird auf dem Bereich Projekt- und Studiomusik liegen.

Wenn man so mit der Musik verbunden ist wie ich, dann kennt man einige Leute. Auch Michael Ulm ist mir persönlich nicht unbekannt. Wir haben bereits einige Gespräche geführt, weshalb ich seiner Musik umso lieber lausche. Daher akzeptiere ich seine Entscheidung, auch wenn ich sein Engagement auf der Bühne vermissen werde.

Bildquelle: Manuela Kossatz-Loebb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen