And the Oscar goes to …

Abgelegt unter Aktuelles, Events

And The Oscar Goes To …In der Filmgeschichte gibt es viele beeindruckende Meisterwerke. Sie haben zu einem großen Teil der Musikwelt absolute Welthits geschenkt. Dazu gehört der Titel „My heart will go on“ von Celine Dion. Einst sang sie diesen Titel in dem Film „Titanic“, der zu den bedeutendsten Spielfilmen aller Zeiten gehört. Die Hauptrolle darin spielt Leonardo DiCaprio. Schon lange war man der Überzeugung, dass er den OSCAR verdient hat. Heute nacht (28.2.2016) war es nun endlich so weit. Der lang ersehnte Satz wurde nun heute morgen um kurz vor sechs Uhr MEZ endlich ausgesprochen:
And the Oscar goes to … Leonardo DiCaprio.

Einblick in seine Karriere

Der frischgebackene Oscar-Preisträger arbeitet als Schauspieler und Produzent. Regelmäßig kommt es zur Zusammenarbeit mit renommierten Regisseuren. Erste Aufmerksamkeit zog er mit der Darstellung von Arnie Grape auf sich. Es handelte sich um einen geistig behinderten Jungen, der im Mittelpunkt des Films „Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa“ stand. Drei Jahre später war sein Name in aller Munde. Das eindrucksvolle Spielfilmdrama „Titanic“ feierte seine glanzvolle Premiere und zog weltweit die Aufmerksamkeit auf diesen Film. Im Anschluss daran ging es mit seiner Karriere steil bergauf. Dies wird am Blick auf seine Filmografie deutlich.

Details zu seinem Schaffen

Zu sehen war Leonardo DiCaprio außerdem in Filmen wie

Jim Carroll – In den Straßen von New York
Der Mann mit der eisernen Maske
Gangs of New York
Catch me if you can
Aviator
Shutter Island
Der Große Gatsby
The Revenant – Der Rückkehrer

And The Oscar Goes To …

Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa

Price: EUR 15,76

4.7 von 5 Sternen - And The Oscar Goes To … (98 customer reviews)

16 used & new available from EUR 4,79

Seit Jahren ist deutlich, dass er verstärkt Personen mit authentischem Hintergrund darstellt. Sie haben ihre Geschichte in der Vergangenheit oder in der Gegenwart. Neben vielen Nominierungen für viele Rollen konnte er inzwischen mehrfach Auszeichnungen verbuchen. Neben dem Silbernen Bären bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin erhielt er einen Golden Globe im Jahr 2005 und 2014.

Gleich vier eindrucksvolle Auszeichnungen erhielt er in diesem Jahr für den Film „The Revenant – Der Rückkehrer“. Es handelt sich um den „Screen Actors Award“, den „Golden Globe Award“ und den „British Academy Film Award“. Seit wenigen Stunden gehört er nun zum Kreis der Oscar-Gewinner, was er verdient hat. Schließlich hat er den Filmfans einige eindrucksvolle Werke geschenkt, die bis heute nichts von ihrem Wert verloren haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen