Morrisey – exzentrisch, provokativ und kontrovers

Abgelegt unter Aktuelles, Events, Musik, Star Blog

Im Genre der britischen Popmusik gilt Morissey als der Gentleman. Nun meldet er sich erneut zurück. Im Anschluss an die Veröffentlichung seines neuen Albums geht er auf Tournee.

Was bisher geschah

In seiner Karriere in den 80er Jahren hat er sich einen Namen Sänger der Band The Smiths gemacht. Die Band war maßgeblich für die Bildung des Indie-Rocks verantwortlich. Im Jahr 2004 wurde die Band vom New Musical Express zum einflussreichsten Künstler ernannt. Allerdings hat sich die Band bereits im Jahr 1987 aufgelöst. Das war der Zeitpunkt, an dem Morrisey seinen Solo-Karriere begonnen hat, die erfolgreich verläuft. Allerdings ist seine Karriere von Wechselhaftigkeit geprägt. Dazu tragen seine Texte bei, die mitunter durch eine beißende Ironie gekennzeichnet sind.

Morrisey – Exzentrisch, Provokativ Und Kontrovers

So ging und geht die Reise durch die Musik weiter

Zur ersten Veröffentlichung einer Single und des Soloalbums kam es im Jahr 1988. Nur drei Jahre später begab er sich zum ersten Mal auf Welttournee. Dabei schrieb er in der Form Geschichte, dass sein Konzert in Los Angeles in nur 22 Minuten ausverkauft war. Es handelte sich immerhin um 17.000 Tickets. Damit übertraf er die Beatles, die die bisherige Bestmarke hielten. Weitere drei Jahr später veröffentlichte er im Jahr 1994 sein Album Vauxhill and I, das eine Topplatzierung in den britischen Charts erreichte. Seit Mitte des vergangenen Jahrzehnts besteht seine Band aus den Mitgliedern

Boz Boorer
Jesse Tobias
Mikey V. Farrell
Matt Walker und
Solomon Walker.

In den vergangenen Jahren hat er zudem die Alben Swords im Jahr 2009 sowie im Jahr 2014 „World Peace is none of your Business“.

Einblick in seine Welt der Musik und seine Tournee

Begonnen hat alles mit den Alben „Viva Hate“ und „Bona Drag“. Zu seinen Alben gehörte außerdem „The World of Morrisey“ , „The Best of Morrisey – Suedehead“ und „Greatest Hits“. Zu den darin veröffentlichen Titeln gehören „Let me kiss you“, „Sunny“ und „All you need is me“. Viele seiner Titel wird er bei seinen Konzerten präsentieren zu denen er im September und Oktober nach Deutschland kommt:

30.09.2015 Neu-Isenburg, Hugenottenhalle 20:00 Uhr
01.10.2015 Köln, Palladium 20:00 Uhr

Morrisey – Exzentrisch, Provokativ Und Kontrovers
Morrisey – Exzentrisch, Provokativ Und Kontrovers
Morrisey – Exzentrisch, Provokativ Und Kontrovers
Morrisey – Exzentrisch, Provokativ Und Kontrovers
Morrisey – Exzentrisch, Provokativ Und Kontrovers

Morrisey – Exzentrisch, Provokativ Und Kontrovers

Morrisey – Exzentrisch, Provokativ Und Kontrovers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen