Für mich ist er nun der „Starlight Bausch“

Abgelegt unter Aktuelles, Events

Für Mich Ist Er Nun Der "Starlight Bausch"

Das war ja mal wieder ein super Event am Montag. Da hat der Jörg Bausch aber wieder einmal alles gegeben um seine Fans zu beeindrucken. Und selbstverständlich, wie ich es von Jörg kenne, hat es mal wieder geklappt. Die Location, oder sollte ich in diesem speziellen Fall die Lokation sagen, das Starlight Theater in Bochum.

Seit 25 Jahren prägt das Starlight Express die Stadt im Ruhrgebiet, doch zum ersten Mal kam es am vergangenen Montag zu diesem überragendem Event. Es begann schon mit diesem Ambiente.
Die leuchtenden Gleise auf der Bahn – die durch das Publikum führen, die Banden – mit den schwarzweiß gestreiften Absperrungen, das Licht, die magische Atmosphäre…

Da musste ja Großes kommen. Ja, aber der Jörg Bausch hat die Erwartungshaltung der Fans schon sehr hoch gesetzt, diese aber bei Weitem übertroffen.

Für Mich Ist Er Nun Der "Starlight Bausch"Als das Licht ausging, und Jörg auf der Bühne auftauchte glaubte ich zunächst, es sei das Konzert wie im ersten Quartal des Jahres, aber ich sollte mich tatsächlich geirrt haben.
Nach dem Opening folgte ein Knaller nach dem anderen. Er tauchte nicht nur mit seinem Motorrad aus heiterem Himmel auf, mit dem er während der Songs durch das Publikum fuhr, auch ein Segway half Jörg Bausch die Strecke der riesengroßen Bühne zu bewältigen, um seinen treuen „Wölfen“ ganz nah zu sein.

Aber, die Bühne im Starlight Theater ist ja genau für diesen Zweck gebaut und eigentlich war es zu erwarten dass er diese komplett ausnutzt.

Unterstützt von über 30 Skatern und Tänzern gab es auf der gesamten Fläche der Bühne immer mal wieder Neues zu sehen. Spektakuläre Saltos auf Rollschuhen, elegante Hebefiguren der Tänzerinnen, die ebenfalls auf Rollschuhen durch den Saal fegten. Jörg Bausch Starlight Express (4) - Für Mich Ist Er Nun Der "Starlight Bausch"Einer der Gänsehaut-Momente war das Gastspiel von Rusty & Pearl mit dem Jubiläumssong „Für immer“. Auf soetwas haben alle gewartet und es wurde so still im Saal, wie wahrscheinlich keinen Augenblick vorher, zumindest nicht an diesem Abend. Man konnte 1400 Menschen nahezu atmen hören.

Als der Jubiläumssong zu Ende war gab es selbstverständlich auch für „Rusty“ und „Pearl“ ein Standing Ovation.

Im Anschluss ging es rasant weiter. Jeder Song wurde von den Fans über die Songlänge hinaus „weitergesungen“, bis Jörg ein neues Signal für einen neuen Song gab. Man merkte die Feierlaune in der sich die Menschen, an einem Montagabend, befanden.

Zum Ende kam es noch zu drei Zugaben, bei denen natürlich jeder Einzelne im Saal textsicher war. Vielleicht sogar etwas textsicherer als Jörg.
Denn man kann sich sicherlich vorstellen, dem Jörg muss das Herz in die Hose gerutscht sein, in dieser Location solch eine Erwartungshaltung zu erfüllen. Und das bei einer Vorbereitungszeit von „nur“ sechs Monaten.

Weitere Bilder gibt es hier!

Mit Dank an Martina Patzsch


 

3 Antworten zu Für mich ist er nun der „Starlight Bausch“

  1. Pingback: Das war JÖRG BAUSCH in concert 2013 - Starlight Express Bochum

  2. Jassy

    Vielen Dank für diese superschön geschriebene Berichterstattung. Ich kann mir durch diese tolle Schilderung richtig gut vorstellen wie gigantisch die Stimmung war. Danke auch für die schönen Fotos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen